Monatsarchiv: April 2011

El Presidente de la República Rafael Correa

Heute war dann also der große Tag… Bin um 6 Uhr aufgestanden (so fühle ich mich auch gerade) und stand pünktlich – wie von mir erwartet wurde – um 6:45 vor der Bürotür. Und dann ging es los: Mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Aufregung, Ecuador, Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Alarmstufe: Orange

Ich habe eben nichts Böses ahnend im Café Tortuga (sehr empfehlenswert, wird von einer Schweizerin geführt, die aber mit den Touristen nur Spanisch spricht, was ich äußerst löblich finde) am Fluß gesessen und einen Batido de Frutilla und einen Jugo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufregung, Ecuador | Kommentar hinterlassen

*** Live-Ticker*** Großer Tag für Tena! ***Live-Ticker***

Morgen ist ein großer Tag für Tena! Der Präsident Ecuadors kommt! Ich habe zwar noch nicht in Erfahrung bringen können, was der Grund hierfür ist, aber das werde ich dann morgen sehen… Update: So, es gibt weitere Neuigkeiten: Ich werde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufregung, Ecuador | Kommentar hinterlassen

Aktueller Plan…

Guten Morgen (es ist hier gleich 8:30, ich sitze noch zuhause und trinke Kaffee), Ihr Lieben, in der Zwischenzeit ist hier nichts Großartiges passiert, was absolut berichtenswert wäre, lediglich ein paar Kleinigkeiten: Ich habe eine neue Mitbewohnerin, die von den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufregung, Ecuador | Kommentar hinterlassen

Heiß wie ein Vulkan bzw. Ostern in Baños

So, da bin ich wieder und möchte Euch ein wenig über mein Osterwochenende erzählen. Erst einmal habe ich  mir ja sehr lange offen gehalten, wohin ich fahre – ich kann mich ja nie entscheiden und dieses Mal irgendwie ganz besonders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufregung, Ecuador | Kommentar hinterlassen

Tschaka…

So, hatte ich Euch gestern berichtet, dass ich das erste Mal miterleben durfte, wie ein Flugzeug auf dem Mini-Airport von Tena landet? Nein? Und dass ganz viel Militär und Polizei drumherum stand und für Ordnung sorgte? Nun, heute kann ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufregung, Ecuador | 5 Kommentare

Tena

Mein erster Tag in Tena ist gut verlaufen. Tena ist ein kleines, ein bißchen verschlafenes Nest im Oriente – erinnert mich sehr an Leticia in Kolumbien im letzten Jahr. Habe auch meinen ersten Tag bei der wöchentlich erscheinenen Zeitung Independiente, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufregung, Ecuador | Kommentar hinterlassen